Die DB in den Siebziger Jahren
Schlagzeilen
IC `71
IC `79
Dampftod
Farbkonzept
Lokomotiven
Chronik der 70er

Verkehrs- und Postminister Georg Leber...sah es noch vor wenigen Jahren so aus, als würden die siebziger Jahre den Niedergang der deutschen Eisenbahn bringen, so sehen wir heute, daß in diesem Jahrzehnt ein neues erfolgreiches Kapitel der deutschen Eisenbahngeschichte beginnen wird.”

Verkehrs- und Postminister Georg Leber 1970

Die siebziger Jahre der Deutschen Bundesbahn:
Das Jahrzent der letzten Dampflokomotiven, die Ära der Popfarben und die Zeit, in der die DB sich grundlegend modernisierte, ohne jedoch richtig zu entstauben.
Die siebziger Jahre waren auch Jahre des massiven Personalabbaus, des Rückgangs besonders im Güterverkehr und der Geburt des zweiklassigen InterCity.
Die nachfolgenden Seiten sollen ein wenig Einblick verschaffen in die Zeit, in der sich so vieles bei der Bahn tat und doch so vieles auch beim alten blieb.

Die Eisenbahn-Schlagzeilen der Siebziger Jahre

nach oben

nach oben

 

Aktualisiert am
30.Januar 2005

[Erste Seite] [Eisenbahn] [Logbuch] [Impressum]